Home
Programm September PDF Drucken
Freitag, 18. August 2017
Diskussionsrunde: F*antifa - feministische antifaschistische Gruppen
Montag, 04.09.17
@ doku-zug, St.Oswaldsgasse 16
Tür 20:00, Beginn 20:30

Feministische Antifa-Gruppen verbinden den Kampf gegen Faschismus mit dem Kampf gegen Sexismus. Dabei geht es darum, einen Freiraum zu schaffen, der es ermöglicht, frei von den üblichen patriarchalen Strukturen zu agieren.
Wir lesen den Text "Ein Plädoyer für die F*antifa" aus dem Antifaschistischen Infoblatt und diskutieren anschliessend darüber.

Diskussionsrunde: Schafft die Schule ab!
Dienstag, 19.09.17
@ doku-zug, St.Oswaldsgasse 16
Tür 20:00, Beginn 20:30

Unser Bildungssystem stellt nicht die individuellen Stärken der Menschen in den Vordergrund und fördert diese, sondern formt uns zu möglichst guten ArbeiterInnen. Starre Unterrichtsformen prügeln uns das Leistungsstreben ein. Nicht durchfallen und ein bisschen besser sein als die anderen ist wichtiger als die Lust am Lernen. Doch ein Kind erlernt in seinen ersten Lebensjahren alles was es braucht aus eigener Kraft, ohne jegliche organisierte oder geplante Form von Unterricht.

Wir lesen das Kapitel "Die gesellschaftliche Auslese als heimlicher Hauptauftrag der Schule" aus dem Buch "Schafft die Schule ab" von Peter Sutter



 
< Zurück   Weiter >
logo