Home arrow Wer sind wir?
Systembruch - Was sonst?!
ACHTUNG, diese Vorstellung enthält Gossensprache. Wer es gehobener mag, bitte Link anschliessend beachten!

Wir sind ein Produkt aus Anschiss. Angeschissen von der Lohnarbeit, vom Staat und vom kapitalistischen System. Wir haben keinen Bock darauf, jeden Tag früh aufzustehen, damit sich der oder die ChefIn am Monatsende einen grossen Fernseher, ein neues Auto oder eine fette Villa leisten kann. Wir wollen selber bestimmen, was, wie, wo und wie lange wir arbeiten - und das selbstorganisiert ohne irgendwelche Vorgesetzten. Dafür brauchen wir auch keinen scheiss Staat, der uns beherrscht und uns seine Gesetze aufzwingt. Wir lassen uns auch nicht verarschen, wenn der Staat uns ab und zu ein bisschen Kohle in den Arsch schiebt, damit wir nicht gegen ihn oder den von ihm unterstützen Kapitalismus rebellieren.

Die einzige Möglichkeit eine andere Gesellschaft zu erreichen ist die soziale Revolution! Ein fertiges Rezept für die Umwälzung oder eine fertiges Modell für eine Gesellschaft ohne Kapitalismus haben wir aber nicht, das sollen die Menschen gemeinsam entscheiden.

Weil wir keinen Bock auf dieses Leben aus Schule, Arbeit, Tod haben, wollen wir versuchen etwas dazu beizutragen, dass die Leute miteinander über die Ursachen dieser Zustände reden und sich dagegen organisieren!

Wer sich dafür interessiert bei uns mitzumachen, soll sich am Besten an einer Veranstaltung an uns wenden.



Siehe auch unsere Vorstellung in der Antidot
 
logo